Header Image
Mitarbeiterfeier

„Miteinander!“ haben wir gefeiert

Miteinander! So der Aufruf auf der Einladungskarte, die wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tibus Residenz vor einigen Wochen bekamen. Miteinander! So das Gefühl beim gemeinsamen Abend im Restaurant „La Costanera“ gegenüber der Residenz. Eine Feier, die uns alle fröhlich und unbeschwert vereint hatte. Bei leckerem Essen und toller Gitarrenmusik kamen wir ins Gespräch und im Laufe des […]

Gedächtniostraining für Senioren

Gedächtnistraining für Senioren – Teil 15: Neuronenfeuer

Lieber Senior, liebe Seniorin, wir haben uns in der letzten Woche mit einer sprachlichen Übung beschäftigt, es ging um Wortfindung. Sie mussten ganz schön flexibel denken, um die Lösungen herauszubekommen! Neuronenfeuer! Heute suchen wir Füllwörter. Gegeben sind zwei Hauptwörter(auch Substantiv oder Nomen genannt). Zwischen die beiden passt ein weiteres Nomen, das die beiden wunderbar ergänzt […]

Seniorin

Oma, in welche Disco bist du denn gegangen?

Diese Frage stellte die 16jährige Hanna ihrer Oma, als die ihren achtzigsten Geburtstag feierte. Die Oma, konnte sie nur verwundert ansehen, denn als sie so alt war wie Hanna, da gab es noch keine Disco. Selbst das Wort war fremd, was sollte das denn sein – eine Disco? Jungen und Mädchen streng getrennt Wenn es […]

Gedächtnistraining für senioren

Gedächtnistraining für Senioren – Teil 14: Sprache ist der Schlüssel

Liebe Seniorin, lieber Senior, nun sind wir schon mittendrin in den Übungen, die sich um unsere Sprache drehen. Alles, was wir denken, hat mit Sprache zu tun – wir können gar nicht anders. Sprache ist der Schlüssel. „Menschen leben in unterschiedlichen Kulturen und sprechen die verschiedensten Sprachen. Deren Strukturen prägen in ungeahntem Ausmaß die Art […]

Senioren feiern Geburtstag

„Geburtstagskinder“ trafen sich

Schön war´s – wie jedes Jahr am 11. Januar! Da wird in der Tibus Residenz traditionell angestoßen! Auf den Geburtstag des Hauses. Denn am 11. Januar 1993 zogen die ersten Bewohner in die damals neu errichtete Seniorenresidenz. Dieses Mal war es also der 24. Geburtstag. In der Eingangshalle traf man sich, kam ins Gespräch. Hauptthema […]

Seniorenübung

Paraskavedekatriaphobie

Gelingt es, dieses klangschöne griechische Wort elegant und rhythmisch über die Lippen zu bringen, hat man ein kleines persönliches Erfolgserlebnis. Leider aber kann man es nur selten wiederholen. Im Jahr 2017 zum Beispiel nur zweimal: nämlich am 13. Januar und am 13. Oktober. Es ist ein Wort, mit dem die Griechen sich auf einen Freitag, […]

rose

Gedächtnistraining für Senioren – Teil 13: Die Rose – ein Lückentext

Lieber Senior, liebe Seniorin, heute beginnen wir gleich mit einer Übung. Sie dreht sich um die Fähigkeit unseres Gehirns, Lücken auszufüllen. Dadurch ergibt sich Sinn, und unser Belohnungszentrum springt an: Das tut uns gut! Der folgende Text hat 31 kleine Zeichen zwischen den Wörtern. Dort sind Lücken, es fehlen Begriffe. Nehmen Sie nun ein Blatt Papier […]

Unterstützung für Seniorin

„Hier werden Sie geholfen…“

Ententerrine sollte es zum Abendessen geben. Darauf freute sich Ursula Linnemann, Bewohnerin der Tibus Residenz,sehr, war es doch ein Weihnachtsgeschenk ihrer Kinder. Die Ententerrine im Einmachgläschen war wirklich etwas ganz Besonderes! Leider aber hatte Frau Linnemann Schwierigkeiten, dieses zu öffnen. Was lag da näher, als unten an der Rezeption um Hilfe zu bitten! Also fuhr sie mit dem […]

Weihnachsgruß für Seniorin

Im Notfall muss man sich etwas einfallen lassen

Dieses Jahr ist es mit einem unserer Weihnachtsgeschenke nicht wie üblich  gelaufen: das Präsent  wurde zwar rechtzeitig übers Internet bestellt, aber die skandinavische Lieferfirma brauchte etwas mehr Zeit und  die Textilien kamen erst  im Januar bei uns an. Trotzdem hatten wir selten so viel Vergnügen an einem  Geschenk, wie an dieser so gar nicht planmäßigen […]

img_4628

Innenhof der Tibus Residenz auch für Touristen attraktiv

Bei einem Gang über den Innenhof der Tibus Residenz traf ich zwei junge Menschen aus Taiwan. Sie machten vor unseren Herzrasen halt, bestaunten diese und hielten sich davor im Foto fest. Ich hatte  eine Kamera dabei und habe genau diesen Moment fotografiert. Wir kamen ins Gespräch und auf meine Frage, was ihnen denn am Münster am meisten gefalle, kam prompt folgende Antwort: […]