Gedächtnistraining für Senioren: Teil 21 – Wortschätze

Liebe Seniorin, lieber Senior,
in der letzten Woche haben wir uns mit der Theorie des Behaltens befasst. Den zu lernenden oder zu behaltenden Stoff strukturieren – das war das Mittel der Wahl.

Heute gehen wir den umgekehrten Weg: Ich biete Ihnen einen gesuchten Begriff strukturiert an und Sie versuchen ihn zu finden, in Ihrem Wort-SCHATZ. Ein wahrer Schatz, der manchmal ein wenig verschüttet oder versperrt irgendwo im Gehirn liegt. Hier sehen Sie meine Assoziationen zu bestimmten Begriffen. Sie hätten sicherlich andere – das ist das Problem der Kommunikation. Versuchen Sie nun in meinen Kopf zu steigen  – versuchen Sie herauszubekommen, welches Wort gemeint sein könnte. Falls Ihnen zu den Stichworten andere Begriffe einfallen, seien Sie stolz!

Wörter aus dem Bereich Auto und Verkehr:j1600x1200-06284

  1. Auto, schlingern, Luft, an die Seite fahren, Wagenheber, Problem?
  2. leer, Stutzen, einfüllen, intensiver Geruch, Gebäude?
  3. Schutz, Versteck, Unterkunft, Tor, Gebäude?
  4. Auf dem Lande, gerade, gesäumt, Bäume, Fahrweg?
  5. Neu, üben, Lehrer, aufregend, Prüfung, Papier?

Wörter aus dem Bereich Tiere:

  1. Artenreich, Zäune, Häuser, Ställe, Wege, Eintritt, Freizeit?
  2. klein, stehend, Federn, starten, landen, Dreck, Gewässer?
  3. Menschen, Pferde, Sättel, Oxer, Zuschauer, Eintritt, Freizeit?
  4. weich und hart, rundlich, aus Peddigrohr, Hund, Schlafstatt?
  5. hart, mobil, natürliche Substanz, klein, oft leer gepickt, sitzt auf, Wohnung?

Wörter aus dem Bereich Haushalt:image062

  1. flüssig, duftend, Frühling, samtig, letzter Spülgang?
  2. Klumpenkiller, Metall oder Kunststoff, kreisen, Sauce?
  3. Motor, Obst, Schalter, flüssig?
  4. zweiteilig, Boden, Krümel, Kunststoff oder Blech?
  5. weich, meistens weiß, saugt auf, Einzelblatt?

Lösung:
Küchenrolle, Kehrschaufelset, Saftpresse, Schneebesen, Weichspüler
Schneckenhaus, Hundekorb, Reitturnier, Ententeich, Zoo
Führerschein, Allee, Garage, Tankstelle, Reifenpanne

Eine schöne Woche Ihnen!
Corinna Reinke, Autorin des Buches „Frühling im Kopf“
http://senioren-muenster.de/woher-kommt-die-frische-briese/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.